U2 Live On Tour

Tourarchiv » Vertigo Tour » 07.07.2005 Berlin



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

Vorgruppe / Line-Up

Kaiser Chiefs, Snow Patrol

Kommentar

Die Band ist sehr gut drauf, vor allem Bono. Vertigo zählt er wie schon im Studio von TV Total mit "Eins, Zwei, Drei...." ein. Das "Vierzehn" überläßt er dem Publikum. Am Anfang von 'I Will Follow' muss er seine Schuhe wechseln, schon während 'Vertigo' singt er "Oh my shoes...auuuuu...auuuu". Während dem Schuhwechsel: "Theeese shoes, well they hurt me...Excuse me, ahh this is...i have a problem here....Shoe business. There's no business, like shoe business...excuse me".

Das Wetter ist nicht sonderlich gut, weshalb Bono am Anfang von 'Elevation' einige Zeilen von 'I Can't Stand The Rain' singt. Mehrfach begrüsst Bono Fans aus Polen - die Aktion in Chorzow zwei Tage zuvor scheint die Band also beeindruckt zu haben. Nach den Terror-Anschlägen am Vormittag in London singt Bono am Ende von 'Sunday Bloody Sunday' eine Zeile 'Wednesday Bloody Wednesday' (obwohl heute eigentlich ein Donnerstag ist). 'Running To Stand Still' wird dann den Opfern in London gewidmet. Nach 'One' bedankt sich Bono beim Publikum und bei allen Leuten, die am Abend zuvor in den Hansa Studios waren. Am Ende von 'Zoo Station' singt Bono 'Zoo Bahnhof'. Bei 'With Or Without You' holt Bono ein Mädchen auf die Main Stage und tanzt mit ihr. Vor 'Yahweh' singt Bono gemeinsam mit dem Publikum 'Happy Birthday' für ein Liebespaar, das er vorher getroffen hat.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 418 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· PuppeHH
· vani
· christine
· angelu2
· Chris1977
· Heiko
· Frank
· noch ein Kritiker
· Begeisterte Fans
· Der letzte Kommentar
· Sebastian
· Ansgar
· enttäuschter fan
· Jana
· jib
· Sascha
· Hamburger
· Uwe
· silver
· Mario Ortpaul
· Mario
· U2 CaroRo
· Ratze
· Stefan S.
· larryyoutwo
· seventowergegenKritiker
· Geburtstagskind Andrea
· Fan
· Milan
· Jörg
· sonnfrie
· Falk
· Claire
· Michael
· ernstie
· Sebastian
· Carina
· Mirko
· Michaela
· sonja
· Andre
· claudio
· moa
· TheEdge81
· Hartmut
· streetsnoname
· Rike
· Romance
· Kai
· Stefan Bono82
· Henning
· Marco
· Ein Kritiker
· Dierk
· zoostation
· dead man
· Ole
· zooland
· Nash
· Zooropaboy
· Sasch
· Jessica
· Olek und Walle
· norbert
· Yann
· hauke germer
· Marcus
· Ralph
· Chris
· Daniel
· Sven
· Stefan
· Crumb
· raulmirka
· bonoforever
· WuselSandra
· Kuno
· Normen
· rüterü
· Ein 2. Kritiker
· Mark
· warwick
· O+O
· Tom
· Filippo
· Heike
· Christian
· fabuland
· Presse: Deutschlandradio
· Presse: BZ
· Presse: Berliner Tagesspiegel
· Presse: Morgenpost
· Presse: Berliner Kurier
· Presse: MTV.de
· Presse: Neue Presse Hannover
· Presse: dpa
· Presse: Morgenpost.de
· Presse: Berlinonline

Konzertbericht von Sebastian

Mein Konzerterlebnis

Es fing alles an mit einem zdf in concert, Elevation Tour, Boston. Was folgte war wohl zwangsläufig: DVD gekauft, Album gekauft, DVD gekauft, Album gekauft, und noch ein paar dazu. Desto mehr, desto besser gefiel mir diese Band. Aber alles war nur die Vorbereitung auf einen größeren Tag, welcher sollte wohl klar sein. Naja, dann erstmal versucht Karten zu kaufen, alle weg, dann bei ebay geschaut, alle teuer, dann eine liebe nette mail von u2tour.de erhalten, und gefreut. Schnell mal gleich zwei Karten bestellt. Nun noch jemanden finden der mitfährt?! Ok, Kumpel die Elevation DVD in die Hand gedrückt - und schwubs, da waren wir zu zweit. Also, auf nach Berlin!

Angekommen. Anstehen, Warten, Drängeln. Natürlich schön in schwarz-rotem Outfit, wie sich das in Vertigo gehört. Nur leider durften zu meinem Entsetzen auch alle anders gekleideten rein - und das auch noch vor mir, also nix da mit dem FOS. Naja, egal, zweite Reihe hinterm Wavebraker - vor dem Konzert zumindest. Dann mal wieder Warten und Drängeln. Noch ein paar böse Blicke an vorüberziehende Wandersleute - und geschafft, immer noch zweite Reihe, guter Blick. Auf zum Einstimmen mit den Vorbands. War ganz ok, zum Warmmachen halt. Danach mal wieder Warten und Drängeln. Jetzt nur noch dritte Reihe hinter dem Wavebraker. Ok, zugegeben, selber schuld: Nette Mädels vorgelassen.

So, Konzert geht los. Erstmal verhaltenes Mitklatschen, dann aber intensives Applaudieren, Rumgehüpfe und Mitgesinge. Nach den ersten paar Songs dann die Zuckerarmut. Milchsäure marsch hieß es dann. Glücklicherweise kam dann erstmal ne kleine Ruhephase, ein paar langsamere Songs halt. Naja, so gings dann halt weiter, Singen, Springen, Klatschen. Einfach toll mit so vielen Gleichgesinnten. Dazu noch das Videowall-watching. Dabei hab ich glatt vergessen auf die Band zu schauen: Larry war auf der B-Stage? Wann soll das gewesen sein? Bono hatte Schuhprobleme? Nix davon mitbekommen! Irgendwie verpeilt. Ist halt ein Rockkonzert, da sollte man sich ja wohl auch bewegen und nicht nur zuschauen. Ok, die beiden Yoga-Meister vor mir übten Winterstarre - wahrscheinlich weil nur noch 20 Grad waren. Naja, auch gut, so tritt mir wenigstens keiner auf die Zehe. Und hats schon jemand gemerkt? Die Mädels waren nicht mehr vor mir. Jetzt standen mein Kumpel und ich nämlich nur noch in Reihe 5 hinter dem Wavebraker. Muss wohl Diffusion oder so gewesen sein. Aber egal, Spaß hat ich trotzdem.

Musik aus, Licht an - stillgestanden! Ups, ich hab ja Durst, die Beine tun mir weh, der Rücken schmerzt. Warum hab ich zwei Stunden davon nix gemerkt? War wohl irgendwie abgelenkt. Dann wieder Antstehen und Warten. Wenigstens das Drängeln war vorbei. Nun noch T-Shirt kaufen? Ne, keine Lust mehr - ich Idiot! Naja, zu spät. Bye bye Olympiastadion. War schön dich um mich zu haben. Und danke an alle anderen, die mir Gesellschaft geleistet haben.

Tja, einige Kritikpunkte und Fragen bleiben noch offen: Machen die Videowalls um 9 Kaffeepause? Kann die Sonne nicht früher untergehen? Hätten es nicht auch ein paar mehr Pixel sein können? Und warum hab ich nicht die Nummer von dem Mädel vor mir?

Naja, jetzt heißts wieder vier Jahre warten. Dann seh ich alle hoffentlich wieder - bis auf die Miesepeter natürlich. Und die vier Animateure vorne dürfen auch gerne wiederkommen.

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon