U2 Live On Tour

Tourarchiv » Vertigo Tour » 07.07.2005 Berlin



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

Vorgruppe / Line-Up

Kaiser Chiefs, Snow Patrol

Kommentar

Die Band ist sehr gut drauf, vor allem Bono. Vertigo zählt er wie schon im Studio von TV Total mit "Eins, Zwei, Drei...." ein. Das "Vierzehn" überläßt er dem Publikum. Am Anfang von 'I Will Follow' muss er seine Schuhe wechseln, schon während 'Vertigo' singt er "Oh my shoes...auuuuu...auuuu". Während dem Schuhwechsel: "Theeese shoes, well they hurt me...Excuse me, ahh this is...i have a problem here....Shoe business. There's no business, like shoe business...excuse me".

Das Wetter ist nicht sonderlich gut, weshalb Bono am Anfang von 'Elevation' einige Zeilen von 'I Can't Stand The Rain' singt. Mehrfach begrüsst Bono Fans aus Polen - die Aktion in Chorzow zwei Tage zuvor scheint die Band also beeindruckt zu haben. Nach den Terror-Anschlägen am Vormittag in London singt Bono am Ende von 'Sunday Bloody Sunday' eine Zeile 'Wednesday Bloody Wednesday' (obwohl heute eigentlich ein Donnerstag ist). 'Running To Stand Still' wird dann den Opfern in London gewidmet. Nach 'One' bedankt sich Bono beim Publikum und bei allen Leuten, die am Abend zuvor in den Hansa Studios waren. Am Ende von 'Zoo Station' singt Bono 'Zoo Bahnhof'. Bei 'With Or Without You' holt Bono ein Mädchen auf die Main Stage und tanzt mit ihr. Vor 'Yahweh' singt Bono gemeinsam mit dem Publikum 'Happy Birthday' für ein Liebespaar, das er vorher getroffen hat.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 418 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· PuppeHH
· vani
· christine
· angelu2
· Chris1977
· Heiko
· Frank
· noch ein Kritiker
· Begeisterte Fans
· Der letzte Kommentar
· Sebastian
· Ansgar
· enttäuschter fan
· Jana
· jib
· Sascha
· Hamburger
· Uwe
· silver
· Mario Ortpaul
· Mario
· U2 CaroRo
· Ratze
· Stefan S.
· larryyoutwo
· seventowergegenKritiker
· Geburtstagskind Andrea
· Fan
· Milan
· Jörg
· sonnfrie
· Falk
· Claire
· Michael
· ernstie
· Sebastian
· Carina
· Mirko
· Michaela
· sonja
· Andre
· claudio
· moa
· TheEdge81
· Hartmut
· streetsnoname
· Rike
· Romance
· Kai
· Stefan Bono82
· Henning
· Marco
· Ein Kritiker
· Dierk
· zoostation
· dead man
· Ole
· zooland
· Nash
· Zooropaboy
· Sasch
· Jessica
· Olek und Walle
· norbert
· Yann
· hauke germer
· Marcus
· Ralph
· Chris
· Daniel
· Sven
· Stefan
· Crumb
· raulmirka
· bonoforever
· WuselSandra
· Kuno
· Normen
· rüterü
· Ein 2. Kritiker
· Mark
· warwick
· O+O
· Tom
· Filippo
· Heike
· Christian
· fabuland
· Presse: Deutschlandradio
· Presse: BZ
· Presse: Berliner Tagesspiegel
· Presse: Morgenpost
· Presse: Berliner Kurier
· Presse: MTV.de
· Presse: Neue Presse Hannover
· Presse: dpa
· Presse: Morgenpost.de
· Presse: Berlinonline

Konzertbericht von fabuland

Hallo,
leider kann ich die meinung das es eine so geniale show war nicht teilen, vielleicht liegt das aber daran das ich schon in gelsenkirchen war und deshalb den ablauf bereits kannte. natürlich ist die show für sich genommen schon toll, aber dafür das es in berlin war, wo die band ja genügend erinnerungen und gefühlsbindung zur stadt haben müsste, hätte ich echt viel mehr erwartet.
es würde leider einfach nur die übliche show abgespult.
das einzige aussergewöhnliche war nur bonos schuhproblem.
vielleicht hatten sie ja mehr vor aber haben es aufgrund der ereignisse in london dann gelassen, aber wenn das nicht der fall war bin ich ehrlich enttäuscht.

wirklich richtiggehend Lebensgefährlich war aber die Einlassprozedur.
also so etwas schreckliches und unverantwortliches habe ich noch nie erlebt.
das die ordner diese gitter zum stadion einfach zugezogen haben obwohl menschenmassen genau dorthindurch wollten ist wirklich hammermäßig unverantwortlich und grob fahrlässig.
im ersten moment habe ich gedacht es wäre etwas schlimmes passiert, weil die ordner alle schrien STOP STOP STOP.
man würde daraufhin dermassen eingequetscht. diese situation war meines erachtens wirklich soetwas von gefährlich.
mensch, mensch. ich hatte richtig angst bekommen und kann mir jetzt auch vorstellen wie das bei den ganzen unglücken in stadien mit toten zerquetschten bzw. totgetrampelten passieren kann.
aber dafür kann die band ja vielleicht garnix. obwohl ich das als superstar alles genaustens vorgeben würde wie das zu laufen hat, damit genau soetwas nicht passieren kann.
und was sollte das überhaupt das man wirklich DREI mal sein ticket vorzeigen musste, also so was blödes, sehe da keinen sinn drin.

mich würde noch interessieren für wenn man da jetzt happy birthday gesungen hat.

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon