U2 Travelguide

Berlin » Hansa Studios


Info

In den Berliner Hansa-Studios nahmen U2 große Teile von 'Achtung Baby' auf. Als Aufnahmeort diente ihnen das Studio 2, auch 'The Big Hall by the Wall' genannt. Selbiges ist auch im Video von 'One' (Berlin-Version) zu sehen. Das Haus wurde ursprünglich von der Innung des Bauhandwerks in den Jahren 1910-1913 als Verbandshaus errichtet. Im zweiten Weltkrieg wurde das Haus schwer beschädigt und geriet nach einem notdürftigen Wiederaufbau bald durch seine Lage, zwar im Westteil der Stadt, aber direkt an der Berliner Mauer, in Vergessenheit. 1976 erwarben die Meisel-Musik-Verlage das Haus und richteten Tonstudios im Haus ein. Der Meistersaal wurde dabei zum Studio 2. Von nun ab wurde das Studio von zahlreichen Größen der Musikgeschichte genutzt (z.B. David Bowie, Depeche Mode und Iggy Pop), die insbesondere wegen dem besonderen Klang des Studio 2 kamen. Der langjährige U2-Produzent Flood (Mark Ellis) war ursprünglich der Haustoningenieur der Hansa-Studios.
U2 nutzten neben den Studios auch den damals im Haus beheimateten Pub 'Falstaff' regelmäßig. An seiner Stelle findet sich heute ein italienisches Restaurant.
In Gehweite befindet sich auch der Potsdamer Platz. Dort drehte Wim Wenders weitere Teile des 'Stay'-Videos.
Das ehemalige Studio 2 heißt jetzt wieder Meistersaal, befindet sich im ersten Stock und kann für Veranstaltungen aller Art gemietet werden. Häufig steht daher der Saal tagsüber für Veranstaltungsaufbauten offen und es besteht die Chance mal einen Blick hinein zu werfen. Besonderes Augenmerk ist auf die immer noch originalgetreuen Deckenlampen zu werfen. Im Zweiten Stock finden sich noch heute einige Studioräume, die jedoch weiterhin genutzt werden und somit nicht zugänglich sind.

2005, vor dem U2 Vertigo-Tour Konzert im Berliner Olympiastadion, feiert das Team von U2Tour.de zusammen mit 750 Fans eine riesen Fan-Party im Meistersaal! Bono grüßt die Teilnehmer während dem Konzert in Berlin.

Im Mai 2011 kehrte die Band noch einmal in die Studios zurück, um hier Aufnahmen für die Dokumentation 'From The Sky Down' zu drehen, die zum 20jährigen Jubiläum von Achtung Baby erschien.

Adresse

Köthener Str. 38, 10963 Berlin

Wegbeschreibung

Berlinkarte Nr. 1 | Nächste U- und S-Bahnstation: Potsdamer Platz (U2, S1, S2, S25). Vom Bahnhof der Stresemannstraße folgen. Die erste Straße rechts ist die Köthener Straße. Das Studio befindet sich nach ca. 50m auf der linken Straßenseite.


Navigation

  • Sprache:   
  • Travelguide: « zurück | weiter »

XML | Impressum | Topicon