Aktuelle News

U2 News » U2 zur Berlinale 2023 in Berlin erwartet


Wie die Festivalleitung heute bekanntgab, werden U2 im Februar zur Berlinale in Berlin erwartet. Dort wird die Dokumentation "Kiss the future" gezeigt werden, der mit der Band in Sarajevo entstand.

Der Film, produziert von Ben Affleck und Matt Damon, erzählt von U2s Satellitenschaltungen während des Bosnienkrieges im Rahmen der Zoo TV-Tour sowie dem PopMart Konzert im Kosevo-Stadion in Sarajevo 1997. U2 waren die ersten bekannten Künstler, die nach dem Ende des Krieges ein Konzert in der Stadt gaben, etwa 45.000 Zuschauer besuchten die Show.

Initiator beider Ideen war Bill Carter, der im Buch "Lebe Sarajevo" über seine Erfahrungen im Krieg und mit U2 schreibt und zudem einen Dokumentarfilm drehte. 2018 gab er U2tour.de hierzu ein Interview. Carter schrieb auch das Drehbuch zum Film, Regisseur ist Nenad Cicin-Sain.

Der Dokumentarfilm wird in der Reihe Berlinale Special gezeigt und ist somit nicht im Rennen um den Goldenen Bären.

HIER geht es zur offiziellen Programmseite der Berlinale.

Weitere Informationen folgen.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere U2 News

Songs of Surrender – Details zur Veröffentlichung am 17. März

 
XML | Impressum | Topicon