Aktuelle News

U2 News » Ein sehr "cooles" Konzert in Melbourne - mit Überraschungen ...


Das heutige Konzert in Melbourne fand bei kühler und regnerischer Witterung statt. Vor Ort war dieses Mal eher ein heißer Kaffee, statt einem kühlenden Bier gefragt: Bei Konzertbeginn hatte es im Stadion gerade noch 14 Grad.

Beim Auftritt von Noel Gallagher gab es Probleme mit Teilen des Videoscreens. Kurz bevor U2 begannen musste der Screen neu gestartet werden. Berichte, wonach auch einzelne Teile ausgetauscht wurden, konnten unsere Mitarbeiter vor Ort nicht bestätigen. Während des Konzerts gab es dann aber keine Probleme mehr.

Um 20:45 Ortszeit eröffnete U2 dann wie gewohnt mit Sunday Bloody Sunday. Es folgte (erstmals auf dieser Tour) überraschend I Will Follow und im Anschluß dann New Year's Day. Während Bad danke Bono erneut den Firefighters, die die schweren Buschbrände bekämpfen und baute ein Into My Arms Snippet von Nick Cave ein. Nach America, Fall At Your Feet und Beds Are Burning bereits das vierte Snippet während Bad auf dieser Tournee.

Der Screen wurde anscheinend schnell gefixed, während U2 blieben weitere Aussetzer aus

Nach Pride - und somit erstmals nach fünf, statt vier Songs - folgte das Joshua Tree Album (bei dessen Beginn auch der Regen einsetzte und Bono zu einem Singing In The Rain Snippet in Anschluss an I Still Haven't Found animierte) sowie Angel Of Harlem.



 
Obwohl nur eine Regenwahrscheinlichkeit von 10% angekündigt war, musste vor In God's Country dann tatsächlich das Dach des Marvel Stadium geschlossen werden. Ab der B-Seite von The Joshua Tree spielten U2 somit quasi die erste Indoor Show auf dieser Tournee. Wie bereits bei der zweiten Auckland Show scherzte Bono vor Trip Through Your Wires über die Mitgliedschaft von Edge und Larry in der Country Band The Drifting Cowboys zu Jugendzeiten. Edge antwortete, dass die Bezahlung dort damals deutlich besser gewesen sei als bei U2: '11 Pounds and some free drink". Larry bedankte sich bei Bono und spielte kurz einen Foxtrot an, den er bei den Drifting Cowboys gelernt hatte. Adam äußerte sich ebenfalls: 'I didn't have any ambition to join the Cowboys.' - Bono: 'I didn't either'.





Nachdem das Dach geschlossen wurde, gab es wohl kurzfristige Probleme mit der Soundqualität, die man aber schnell in den Griff bekam. Im hinteren (nunmehr Hallen-) Teil hallte es aber nach Aussage unserer Kollegen vor Ort ziemlich. Nach dem Ende des Joshua Tree Blocks hatten einige damit gerechnet, dass Desire in die Setlist rutschen würde, nachdem der Song im Soundcheck gespielt worden war, die Band hielt jedoch an Angel Of Harlem fest.
Vor dem Encore Block konnten sich all diejenigen, die das Konzert zuhause über Mixlr mitverfolgten von der ausgelassenen Stimmung überzeugen. Dieser Eindruck deckte sich mit den Berichten unserer Mitarbeiter. Ob man das Dach unbedingt hätte schließen müssen, sei mal dahingestellt - vielleicht hätte der Regen -wie so oft bei U2 - noch das I-Tüpfelchen sein können.

Ohne weitere Überraschungen endete das Konzert um 23:05 Uhr Ortszeit; die Show in Melbourne war somit die bisher längste dieser Tour; erstmals spielte die Band 25 Songs. U2 scheinen Spaß zu haben auf diesem Leg, soviel steht fest. Und auch wenn es erstmal "nur" eine Änderung war, so macht I Will Follow doch eventuell Hoffnung auf ein bisschen Abwechslung bei den kommenden Shows.

Ein erstes, kurzes Review von unserem Teammitglied Navid:
Schönes Konzert, runde Stimmung bei Publikum und Band. Die Vier muss man bei der Tour bislang sowieso hervorheben, sie haben sehr viel Spaß und das merkt man ihnen musikalisch, als auch wie sie auf der Bühne in Erscheinung treten, an. U2 und Regen.. das ist halt immer eine Geschichte.
I Will Follow tut jeder Setlist gut, die Stimmung somit auch am Anfang sehr gut. Die Tour macht bislang wirklich großen Spaß, mehr als 2017. So kann es weiter gehen ...





Das Melbourne Eventshirt / Sebastian Clayton

Die komplette Setlist findet ihr wie immer in unserem Tourarchiv (klick).

Ab jetzt wird es wieder wärmer... Die Tour zieht weiter Adelaide (19. November) und wir werden natürlich wieder ausführlich auf unserer LIVE SEITE berichten. Konzertbeginn wird ca. 11 Uhr deutscher Zeit sein. Während der Konzerte findet ihr hier auch die Links, unter denen ihr die Konzerte live mithören könnt!

Die Setlists aller Konzerte findest Du wie immer in unserem Tourarchiv: LINK

Um immer zeitnah informiert zu werden empfehlen wir U2tour.de auch auf Instagram, Twitter, Facebook zu folgen, sowie unseren Newsletter zu abonnieren!



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere U2 News

Manila - U2 erstmals auf den Philippinen

Not a Bad concert in Adelaide ...
 
XML | Impressum | Topicon