Aktuelle News

U2 News » Live 8 DVDs erscheinen im November // live auf Phoenix // Großleinwand in Wien


News Navigation

  » Allgemeine News

   schlimm

   28.06.2005 um 18:23 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Wie wir heute erfahren haben, werden die DVDs der am 2. Juli in Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland, Kanada und den USA stattfindenden Live 8 Konzerte (News) im November durch die EMI veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um auf die verschiedenen nationalen Märkte zugeschnittenen Live-DVDs. Bob Geldof äusserte sich wie folgt dazu: "Ich hoffe, dass dies die meistverkaufte DVD aller Zeiten wird. Das hat sie verdient. Wichtiger ist vielleicht, dass sie uns helfen wird, unser Ziel zu erreichen, das Leben von Menschen zu verbessern, die in extremer Armut leben, und unsere Generation zu jener zu machen, die half, die Schande der Armut zu beenden. Update 29.6.2005: Nun hat sich auch endlich ein deutscher Sender gefunden, welches das Konzert in voller Länge sendet: Der Dokumentationssender Phoenix (klick) überträgt live. Danke an deejaycook. Wie schon berichtet (News), ist das Konzert in Österreich in voller Länge bei ATV Plus zu sehen. Des weiteren wird das Konzert in der Wiener Krieau auf einer Großleinwand übertragen (Kurier News), der Eintritt ist frei.

Live 8 - The long walk to justice PHOENIX zeigt das komplette Konzert und weltweit alle Highlights ab 14.00 Uhr Der Ereignis- und Dokumentationskanal PHOENIX überträgt an diesem Samstag das weltweite Konzert von „Live 8 – The long Walk to Justice“ an neun Orten in Europa, Asien, Afrika und Amerika vollständig. Live 8 - The long Walk to Justice Das Berliner Konzert an der Siegessäule ist eines von weltweit neun Pop- und Rock-Konzerten, die in London, Paris, Rom, Philadelphia, Barrie (Kanada), Tokio, Johannesburg und Moskau stattfinden, um gemeinsam die Stimme gegen die Armut in Afrika zu erheben. Die Veranstalter um Initiator Bob Geldorf wollen mit diesem weltumspannenden Konzertereignis die Regierungschefs der G8-Staaten aufrufen, einem Schuldenerlass für Afrika zuzustimmen, die Entwicklungshilfe zu erhöhen um gemeinsam effektive Maßnahmen gegen die Armut in Afrika einzuleiten. An den Bühnenprogrammen beteiligen sich populäre Künstler wie Bryan Adams, Bon Jovi, Gordon Lightfoot, Elton John, Paul McCartney, Andrea Bocelli, Bjork, Craig David, the Cure, Madonna, Maroon 5, Pink Floyd, Robbie Williams, Sting, Sheryl Crow, U2, UB40, Will Smith, Linkin Park, Stevie Wonder und Zuccero. Die Übertragung beginnt um 14 Uhr mit dem Start des Konzerts in Berlin durch „Die Toten Hosen“. Gegen 15 Uhr schaltet PHOENIX in den Hyde Park, wo Paul McCartney mit seiner Band den Auftakt des Londoner Konzerts bildet. In Berlin werden u.a. „A-ha, Chris de Burgh, Crosby Stills & Nash, Green Day, Reamon, die Söhne Mannheims, Sasha und Wir sind Helden“ auftreten. PHOENIX überträgt als einziger Sender das gesamte Live8 Konzert mit allen Topacts von Tokio bis Philadelphia, bis zum Ende des weltumspannenden Musikmarathons, der weit nach Mitternacht erwartet wird.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon