Aktuelle News

U2 News » McGuinness bestätigt Tour für 2005


News Navigation

  » HTDAAB Album

   Daniel

   07.05.2004 um 11:05 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

In einem Interview mit BBC Radio 5 gestern Abend, bestätigte U2's Manager Paul McGuinness, dass das Album fast fertig ist und November 2004 veröffentlicht wird. Auch eine Tour für nächstes Jahr hat er angekündigt. Wie bei der Elevation Tour (siehe hier), soll auch diese Tour im März in der Gegend von Miami starten. Sobald es weitere Details gibt, informieren wir auch gerne über unseren kostenlosen U2 Newsletter. Info via U2log.com! Update 09.05.2004: In einem Interview mit der Los Angeles Times äußert sich McGuinness zur nächsten U2 Tour und der noch offenen Frage, ob es denn Konzerte in Hallen oder großen Stadien geben wird. Den kurzen Auszug findet Ihr HIER (via @U2.com). Unterdessen konnte ein irischer Freund von U2tour.de Bono am Freitag in Dublin abfangen und ihm persönlich noch einige Infos entlocken: Demnach planen U2 definitiv ab Februar 2005 auf Tour zu gehen, nach Möglichkeit soll der Tourstart wieder in Miami stattfinden. Da Paul McGuinnes dieser Tage allerdings den März nannte und Bono vor Fans immer etwas optimisticher redet (siehe auch "Albumrelease im Oktober":)), sollte diese Aussage mit Vorsicht genossen werden. Außerdem soll es Überlegungen geben, zwei unterschiedliche Setlists einzustudieren, um mehr Vielfalt bieten zu können. Für die Aufnahmen für das neue Album hielten sich U2 wohl vermehrt in Frankreich auf, da das mediterrane Klima Bono's Stimme besser bekommt (News). Teilweise habe sich die Band auch offiziell in den Urlaub verabschiedet, um dann heimlich in Frankreich weiterzuarbeiten. (Herzlichen Dank an Shane!) Wir können also weiter gespannt sein ...

Paul McGuinness is quoted in a Los Angeles Times article today which discusses the decline of stadium rock tours in recent years. Writer Randy Lewis says U2 is one of the few acts still capable of doing stadium tours, and poses the question to McGuinness which way the band will go next time out -- to stadiums or indoor? "It's a little hard to predict," U2's manager, Paul McGuinness, says."They haven't finished the new album yet, and the character of the new album and the new production will be the determining factors. "Quite honestly," he says, "in the case of U2, it's more a function of what kind of music they want to do, rather than what kind of box-office gross they want to achieve. "Certainly playing indoors is much easier, and the logistics are much more controlled," McGuinness says. "Now that high ticket prices indoors are accepted, if you're going to take the audience to a big outdoor event, you'd really have to be doing something very, very good, and we would take that responsibility very seriously. If we decide to go outdoors, it will be because it's worth doing something on a grand scale." © Los Angeles Times (via @U2.com)



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon