Aktuelle News

U2 News » U2 Konzerte in Belfast und Dublin: Wichtige Hinweise!


News Navigation

  » eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

   Oliver

   22.07.2018 um 09:37 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Zum Abschluss des Europa-Legs der e+i Tour spielen U2 im Oktober und November insgesamt 6 Konzerte in Belfast und Dublin. Solltet ihr für diese Konzerte Stehplatzkarten gekauft haben, dann empfehlen wir euch dringend diese News sorgfältig durchzulesen!

Um den Schwarzmarkt auszubremsen gibt es wie schon 2015 (fast) keine gedruckten Stehplatzkarten. Lediglich direkt an den Arenen in Belfast und Dublin wurden einige wenige gedruckte Karten verkauft. Für alle anderen gilt als Eintrittskarte stattdessen die für den Kauf genutzte Kreditkarte (paperless ticket). Die offiziellen Infos von Ticketmaster zum "paperless ticket" findet ihr HIER (klick).

Wichtig zu wissen: Es ist für den Einlass grundsätzlich unerheblich, ob die Kreditkarte gültig oder nicht mehr gültig (gesperrt, abgelaufen) ist! Ihr müsst für den Einlass die Kreditkarte vorlegen, mit der ihr eure Karte(n) gekauft habt. Sollet ihr inzwischen jedoch eine neue Kreditkarte erhalten haben, so könnt ihr über den Ticketmaster Kundenservice die gekauften Karten auch auf die neue Kreditkarte übertragen lassen.

Beim Einlass wird die Karte durch ein Lesegerät gezogen und auf einem Display wird angezeigt, wie viele Karten gekauft wurden. Die entsprechende Anzahl Personen erhält dann Zugang. Solltet ihr also mehrere Karten gekauft haben, dann müssen diese Personen auch mit euch zum Einlass kommen und mit euch zusammen die Halle betreten!

Zusätzlich zur Kreditkarte solltet ihr auch immer einen Ausweis oder Führerschein griffbereit haben. Der Veranstalter behält sich das Recht vor zu prüfen, ob ihr auch wirklich Inhaber der Kreditkarte und somit Käufer der Karten seid. Zwar ist uns von 2015 kein Fall bekannt, dass jemand deswegen abgewiesen wurde, aber zur Sicherheit solltet ihr auf alles vorbereitet sein!
Außerdem müsst ihr auch einen Ausdruck eurer Kaufbestätigung mitnehmen. Sollte es vor Ort Probleme geben habt ihr damit einen Nachweis über euren Kartenkauf dabei, mit dem man evtl. Unklarheiten klären kann.

Was wenn die Karten mit der Kreditkarte einer anderen Person (Eltern, Geschwister usw.) gekauft wurden? Auch in diesem Fall ist die für den Kauf genutzte Kreditkarte vorzulegen. Wir empfehlen zusätzlich eine formlose Vollmacht, in der der Karteninhaber bestätigt, dass ihr die von ihm gekauften Eintrittskarten nutzen dürft. Diese Vollmacht solltet ihr aber nur vorlegen, wenn es Probleme geben sollte. Wenn niemand prüft, ob der Name auf der Kreditkarte mit eurem Namen übereinstimmt, könnt ihr ganz normal die Halle betreten. Offiziell ist nämlich eine Übertragung von "paperless tickets" nicht vorgesehen.

Was, wenn ihr die für den Kauf genutzte Kreditkarte nicht mehr vorhanden ist (verloren, gestohlen)? In diesem Falle empfehlen wir euch dringend umgehend den Kundenservice von Ticketmaster zu kontaktieren. Dort wird man versuchen eine Lösung zu finden (z.B. Umbuchung auf eine andere Kreditkarte). Ihr erreicht den Kundenservice von Ticketmaster Irland unter diesem (klick) Link.

Das Ganze hört sich jetzt zwar alles kompliziert an, aber schon 2015 lief der "paperless entry" in London, Belfast und Dublin relativ problemlos ab. Außerdem ist man vor Ort auf etwaige "Problemfälle" vorbereitet. Es besteht also grundsätzlich kein Grund zur Sorge, sofern ihr obige Hinweise beachtet.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon