Aktuelle News

U2 News » World Festival Of Humanity


World Festival Of Humanity

 zoovation  07.01.2004 um 00:10
Artikel drucken... Drucken  Kommentare

Diverse Medien haben am Dienstag berichtet, dass für den Herbst 2004 ein neues Benefizkonzert geplant ist, das alle bisherigen Rekorde übertreffen soll. Das Projekt trägt den Namen 'World Festival Of Humanity' und soll am 18. und 19. September in mindestens 6 verschiedenen Städten auf der ganzen Welt verteilt stattfinden. Im Gespräch sind dabei Peking, Kapstadt, New York City, Rio de Janeiro, Bali und Hamburg! Allein auf der Trabrennbahn in Hamburg sollen 50 Künstler auftreten, u.a. hofft man auf U2, George Michael und Herbert Grönemeyer. Insgesamt sollen an dem 'World Festival Of Humanity' über 200 Künstler teilnehmen, drei Milliarden Menschen sollen über TV und Internet die Veranstaltung verfolgen, die am 20. September bei einem großen Finale an einem noch geheim gehaltenen Ort enden soll. Wir halten Euch über die Pläne auf dem Laufenden! Update 09.01.2004: Veranstalter des globalen Konzertes ist die internationale Stiftung Humanitad. Die Organisation wurde 1998 gegründet und will die Kulturen und Religionen der Welt einander näher bringen. Unterstützt wird die Stiftung u.a. von Bill Clinton, Johannes Rau, Jamiroquai und Val Kilmer. Die Einnahmen sollen helfen, eine globale, völkerverbindende Universität und Zufluchtsstätten für Straßenkinder zu schaffen. Die Ticketpreise sollen trotzdem mit unter 20 Euro sehr günstig ausfallen und bereits 2006 könnte es eine Fortsetzung des Festivals geben. Erste Informationen gibt es nun auch auf humanitad.org.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere U2 News

LMC vs. U2: Take Me To The Clouds Above

'U2 Nights and the Best Rock on MTV' in Lustenau/Vlbg.
 
XML | Impressum | Topicon