U2 Live On Tour

Tourarchiv » Sonstige Auftritte » 27.07.2004 Boston



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Kommentar

Am 27. Juli hält sich Bono in Boston auf, um an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. Zunächst hält er bei einer Demonstration eine Rede für die ONE Campaign und ruft abermals für den Kampf gegen AIDS auf. Anschließend ist er zusammen mit seiner Frau Ali zu Gast beim Parteitag der Demokratischen Partei im Fleet Center. Dort wird er auch von Anderson Cooper interviewt - das Interview wird live bei CNN gesendet.

Am Abend findet dann in der Symphony Hall in Boston eine Tribute-Veranstaltung für Senator Ted Kennedy statt. Neben Bono sind auch Glenn Close und Ben Affleck Gäste von Kennedy. Mit Unterstützung des Boston Pops Orchestras singt Bono 'Pride (In The Name Of Love)'. Er widmet das Lied Ted Kennedy und dessen Schwestern Eunice und Jean. Bono ändert die Lyrics des Songs und nimmt nicht auf Martin Luther King Bezug, sondern auf die Ermordungen von John F. Kennedy (1963) und Robert Kennedy (1968). Außerdem singt Bono 'The Hands That Built America', begleitet von dem Cellisten Yo-Yo Ma.

XML | Impressum | Topicon