U2 Live On Tour

Tourarchiv » 360° Tour » 18.07.2009 Berlin



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

360° Tour

Leg 1 (Europe)

Samstag, 18. Juli 2009

 Deutschland

Berlin

Olympiastadion (Popup LinkWebseite)

88.265  (Boxscore)

Vorgruppe / Line-Up

Snow Patrol

(Setlist)

Wissenswertes

Beim Konzert wurden 23 Songs gespielt (ohne Snippets). Insgesamt wurden gleich viele Songs wie beim Konzert zuvor gespielt. Es waren 21 Songs gleich wie beim vorherigen Konzert. Neu hinzu kamen folgende 2 Songs: Angel Of Harlem, Stay (Faraway, So Close!)

Kommentar

Bei "Angel of Harlem" übernehmen 3 Fans die Instrumente von Edge, Adam und Larry. Stay (Faraway, So Close!) feiert Tour-Premiere. Vor Moment Of Surrender wurde Happy Birthday für Nelson Mandela angestimmt.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 650 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· BirdyU2
· Niemeyer Heiner
· ein Kritiker
· JB-Kurier
· sonnfrie
· Heike
· Phistoteles
· micky33
· Bona Voxa
· rfu
· silver
· jokri3110
· kesstahl
· David
· elvispresley
· Micha.
· bln_eddie
· savi
· Matthias Seidel
· Daniel
· Kingkurt
· TallTree
· Matthis
· jelli
· henning
· peter
· kyjovsky

Konzertbericht von rfu

Natürlich macht es nicht viel Sinn, einen Bericht zu schreiben, für ein Konzert über das man bereits sämtliche Details nachlesen, nachschauen oder nachhören könnte. Nichtzuletzt erlebt jeder jeden Moment auf seine Weise und die Bewertung ob etwas gut oder schlecht ist, obliegt jedem selbst. Ich für meinen Teil lege keinen Wert darauf, mir von irgendwelchen anderen Besuchern erklären zu lassen, ob der Sound gut, schlecht oder mittelmäßig, die Band routiniert, langweilig oder was auch immer war. Nachdem ich mich hier jedoch durch die zum Teil etwas anstrengenden Berichte gekämpft habe, packt es mich nun doch. Diese Seite und dieses Forum verstehe ich als ein Instrument von U2 Fans für U2 Fans. Es geht zumindest mir darum, mich auszutauschen, Neuigkeiten zu erfahren und in meinem sicher etwas verrückten Fandasein aufzugehen. Wenn ich meine Freude über das großartige!! Berlinkonzert teilen möchte...JAAA! Wenn jemand ein besonders negatives Erlebnis hatte und es teilen möchte...auch okay, raus damit! Was aber bewegt Menschen die offensichtlich weder eine große Emotionalität noch ein besonderes Erlebnis mit der Band und Ihren Konzerten verbindet dazu, hier ätzende und überflüssige Berichte upzuloaden? Worum geht es dabei? Was soll das? Bitte entschuldigt meine, das mein Bericht etwas am Thema vorbei schießt, aber ja!, das ärgert mich wirklich und brauchte jetzt Luft. Ich für meinen Teil bin übrigens mit einem lieben Freund nach dem wahnsinnigen Berlin-Konzert, das ich natürlich im FOS erlebte, spontan nach Amsterdam gefahren. Denn es ist eben nicht jede Show gleich und wirkliche Fans wissen nunmal die Unterschiedlichkeit der Gesten, Sounds, der Kleinigkeiten eben zu schätzen. Das Besondere ist manchmal nicht für jeden offensichtlich. Und so war auch Amsterdam 1 mit ähnlicher Setlist ein absolutes Geschenk. Die Nacht im Auto vorm Stadion, viele Tausend wartende Niederländer, und eine große Party in der Sauna Amsterdam ArenA. Ach ja, und da war der Sound wirklich bescheiden, zumindest im FOS. Aber das ist alles verdammt egal, denn diese Band schafft es immer wieder, Menschen zu berühren, Tränen kullern zu lassen, glücklich zu machen, aufzuladen. Das ist einzigartig...ob nun in Barcelona, Mailand, Chorzow, Zagreb oder Vancouver. Das ist es worum es geht, Hi Fi gibt es auf der Stereo-Anlage. Diese Band gibt mir etwas, was ich niemandem erklären kann, sie bereichert mein Leben.