U2 Live On Tour

Tourarchiv » 360° Tour » 18.07.2009 Berlin



U2 Konzert

Tour:

Leg:

Datum:

Land:

Stadt:

Venue:

Besucher:

360° Tour

Leg 1 (Europe)

Samstag, 18. Juli 2009

 Deutschland

Berlin

Olympiastadion (Popup LinkWebseite)

88.265  (Boxscore)

Vorgruppe / Line-Up

Snow Patrol

(Setlist)

Wissenswertes

Beim Konzert wurden 23 Songs gespielt (ohne Snippets). Insgesamt wurden gleich viele Songs wie beim Konzert zuvor gespielt. Es waren 21 Songs gleich wie beim vorherigen Konzert. Neu hinzu kamen folgende 2 Songs: Angel Of Harlem, Stay (Faraway, So Close!)

Kommentar

Bei "Angel of Harlem" übernehmen 3 Fans die Instrumente von Edge, Adam und Larry. Stay (Faraway, So Close!) feiert Tour-Premiere. Vor Moment Of Surrender wurde Happy Birthday für Nelson Mandela angestimmt.

Konzert Fotos

         

Fans beim Konzert

Insgesamt sind 650 Community Mitglieder in der Besucherliste zu diesem Konzert eingetragen. (Hier klicken: Liste einsehen)

Fans die dieses Konzert besuch(t)en, besuch(t)en auch... (Link: Liste einsehen)

Konzert Berichte

· BirdyU2
· Niemeyer Heiner
· ein Kritiker
· JB-Kurier
· sonnfrie
· Heike
· Phistoteles
· micky33
· Bona Voxa
· rfu
· silver
· jokri3110
· kesstahl
· David
· elvispresley
· Micha.
· bln_eddie
· savi
· Matthias Seidel
· Daniel
· Kingkurt
· TallTree
· Matthis
· jelli
· henning
· peter
· kyjovsky

Konzertbericht von ein Kritiker

leute. bitte übertreibt doch nicht alle immer so!

U2 dudeln sich routinemäßig show für show durch ihr set, dass sie noch nicht mal ansatzweise ändern. bis auf einen song höchstens. sogar bonos snipps sind immer gleich.

der sound in berlin war bescheiden. und die stimmung? ganz normal.

aber das hier sich einige nicht mehr einkriegen vor lauter begeisterung. oh jeh!

U2 ist seit jahren eine karrikatur seinerselbst. wenn ein edge mal grinst oder sogar lacht, dann müsst ihr das nicht gleich als ein wunder deuten nach dem motto: "boah, die hatten in berlin ihren besten abend. mann, waren die gut drauf. nur in berlin! jawohl."

das ist alles so kindisch! und diese kommentare "best concert ever" oder "berlin, das beste seit jahren". leute, gehts noch? das ist so was von dermaßen übertrieben.

U2 ist eine routine-band, die gesten und symbole sind durchgehend einstudiert. das machen die in mailand so, in paris, in chorzow, auch in zagreb. in washington, in vancouver. überall. die machen jeden abend das gleiche.

bitte also nicht so übertreiben. und außer als ein paar lichtspiele hat die show nun wirklich nicht viel zu bieten. für das geld (!!!) war das alles sehr schwach.

schon währned walk on (furchtbar) begann die massenflucht. dieses ganze überschwengliche hier ist total übertrieben.

live-chat aus barcelona oder amsterdam usw... das ist lächerlich. es ist überall gleich. wie kann man das ganze nur so heroisieren? ich bin auch fan. aber sehe das alles ein wenig kritischer.