Aktuelle News

U2 News » Waiting for the miracle to come - Bono als Songwriter und Producer


News Navigation

  » Allgemeine News

   Bonoman

   29.04.2019 um 21:08 Uhr

  Artikel drucken... Drucken

   Kommentare

Im Herbst vergangenen Jahres feierte 'Waiting for the miracle to come' Premiere. Zum 86. Geburtstag von Willie Nelson ist der von Bono mitproduzierte Film ab heute in Nordamerika als Download und DVD erhältlich. 

Ein Datum für den internationalen Release ist noch nicht bekannt, die Beteiligung von Wim Wenders als Mitproduzent macht jedoch eine Veröffentlichung auf dem deutschen Markt nicht unwahrscheinlich. 

Hauptdarsteller des Films, bei dem die Australierin Lian Lunson für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnet, ist Country-Legende Willie Nelson, auf dessen Ranch auch große Teile des Films gedreht wurden. Bono ist neben Wim Wenders und anderen als Executive Producer gelistet. Er schrieb für Willie Nelson zudem den Song 'Where the shadows fall', der im Abspann des Films zu hören ist und bei dem Bono den Hintergrundgesang übernommen hat. Auch die 'Theme Orchestration' stammt laut Filmcredits aus Bonos Feder. 

'Waiting for the miracle to come' (klicken für  den Trailer) erzählt die Geschichte einer jungen Trapezkünstlerin, die vom Geist ihres Vaters geleitet wird, um eine geheimnisvolle Goldmine namens 'The Beautiful Place' zu finden. Dort trifft sie auf zwei ehemalige Vaudeville (Frühform des französischen Schlagers) Stars, durch die sie 'Erkenntnisse gewinnt, die wertvoller als Gold sind.' Der Film ist im Fantasy-Abenteuer Genre angesiedelt.  Die Hauptrollen werden neben Willie Nelson von Charlotte Rampling und Sophie Lowe gespielt. Namensgeber des Films ist der gleichnamige Song von Leonard Cohen



Willie Nelson hatte in seiner Karriere 22 Nummer-eins-Singles und 14 Nummer-eins-Alben in den Billboard-Country-Charts. Er gewann neun Grammys bei 51 Nominierungen. Zu den bekanntesten Liedern gehören Blue Eyes Crying in the Rain, On the Road Again und Always on My Mind. Im April 1996 nahmen U2 mit Willie Nelson den Song Slow Dancing auf. Er wurde im Dezember 1997 auf der Maxi Single If God Will Send His Angels veröffentlicht. In einer Version ohne Willie Nelson erschien er zudem im Live-Formar der Maxi-CD Stay (Faraway, So Close!).




Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 
XML | Impressum | Topicon