Aktuelle News

U2 News » Kein Golden Globe für Bono


Kein Golden Globe für Bono

 zoovation  26.01.2004 um 18:15
Artikel drucken... Drucken  Kommentare

Heute Nacht fand in Los Angeles die Verleihung der Golden Globe Awards statt. Der Song Time Enough For Tears war in der Kategorie "Best Original Song in a Motion Picture" nominiert. Das Lied hat Bono zusammen mit Gavin Friday und Maurice Seezer für den Film In America geschrieben - gesungen wird es von Andrea Corr (von The Corrs). Gewonnen hat dann aber der Annie-Lennox-Song "Into the West" vom 3. Teil von "Der Herr der Ringe". Das Lied setzte sich auch gegen Beiträge von Elton John, Eddie Vedder und Sting durch. Erst letztes Jahr waren U2 in der gleichen Kategorie mit The Hands That Built America nominiert und gewannen dann auch den Preis (News). Bei der diesjährigen Preisverleihung war Bono wohl noch nicht mal anwesend - obwohl dies angekündigt war und er die Woche zuvor schon in Los Angeles mit Andrea Corr gesichtet wurde (Photo). Gerüchten zufolge sagte Bono kurzfristig aufgrund eines "Notfalls in der Familie" ab. Bleibt zu hoffen, dass dieser Notfall nicht ganz so schlimm ist, und es der Familie Hewson und der Familie U2 gut geht.



Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du über einen solchen Verweisklick einen Einkauf tätigst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere U2 News

Michael Mittermeier kommentiert U2's Saturday Night Live Auftritt

Rattle and Hum gehört zu den besten Dokumentationen
 
XML | Impressum | Topicon