Die Geschichte von U2 - 1995

U2 History » U2 Geschichte 1995


« 1994
1996 »

Tour Archiv: U2 Konzerte und Live-Auftritte im Jahr 1995


Januar 1995
I STILL HAVENT FOUND WHAT I'M LOOKING FOR wird von einer "hochkarätig" besetzten Jury in London zum viertbesten Song aller Zeiten gewählt. Der Beste soll BORN TO RUN von Bruce Springsteen sein.

Februar 1995
Die Band veröffentlicht das Remix Album MELON. Es wird nur an die Leser des offiziellen U2 Fanmagazins PROPAGANDA verschickt und enthält 9 Remixe von ACHTUNG BABY und ZOOROPA Tracks, zusammengetragen von Executive Producer NICK ANGEL, Kopf der A&R Abteilung bei ISLAND RECORDS. Als "Remixartisten" fungieren u.a. PAUL OAKENFOLD; STEVE OSBORNE und ROLLO. Da das Album nur streng limitiert produziert wird erreicht es auf dem "Schwarzmarkt" Preise bis zu 300,-DM.

Ausserdem nehmen Bono und Edge gemeinsam mit CHRISTY MOORE den Song NORTH & SOUTH OF THE
RIVER auf, der im Oktober in GB/Irland als Single veröffentlicht wird.

Für ZOO TV LIVE FROM SYDNEY erhalten U2 den Grammy für das beste Musikvideo (Longform).

30.März 1995
Bono eröffnet einen Geheimgig von PRINCE in Dublins POD Nightclub mit dem Song THE CROSS.

April 1995
Beim Cuirt Festival Of Literature in Galway/Irland kündigt Bono eine Lesung des Beat-Poeten ALLEN GINSBERG an.

Sommer 1995
U2, Brian Eno, Howie B, die japanische Sängerin Holi sowie Luciano Pavarotti und einige "Extra Passengers" nehmen 5 Wochen in den Dubliner Hanover Quay Studios auf. Später wird auch in London weiter produziert.

Juni 1995
Bono veröffentlicht in der englischen "Musikbibel" Q das Gedicht ELVIS:AMERICAN DAVID.

01.Juni 1995
Die Band veröffentlicht den Song HOLD ME THRILL ME KISS ME KILL ME (produziert von NELLEE HOOPER). Er stammt vom Soundtrack des Films BATMAN FOREVER und wird eine der erfolgreichsten U2 Singles überhaupt.

12. September 1995
Bono, Edge und Brian Eno treten beim PAVAROTTI & FRIENDS Konzert im Novi Sad Park Modena/Italien zu Gunsten der WAR CHILD Organisation auf. Erstmals spielen sie den Song MISS SARAJEVO (mit Pavarotti). Später lassen sie noch eine Version von ONE folgen und sind beim All-Star Finalsong NESSUN DORMA dabei. Alle drei Tracks sind sowohl auf dem CD- als auch dem Videozusammenschnitt des Konzertes enthalten.

01. Oktober 1995
Bono tritt beim UK YEAR OF LITERATURE in Swansea/Wales auf.

17. Oktober 1995
Bono ist Gast in einer britischen TV-Sendung über die PRETENDERS.

06. November 1995
ORIGINAL SOUNDTRACKS 1 wird veröffentlicht. Verdutzte Fans und schwärmende Kritiker begleiten das PASSENGERS benannte Projekt, zu dem sich U2 mit diversen anderen Künstlern zusammentaten und unter der Obhut von BRIAN ENO arbeiteten.

"Sie ist sicher nicht für jederman etwas, und es ist auch keine Rockplatte. Es ist eher so was wie eine Nachtfahrt in einem schnellen Zug", beschrieb Bono ORIGINAL SOUNDTRACKS 1. Imaginäre Songs für Filme die sich in der hauptsache im Kopf der Künstler abspielen die sie aufnahmen, ein Soundtrack voller Experimente, hauptsächlich instrumental und von Brian Eno geprägt. Neben allerlei merkwürdigem finden sich auf dem Album aber auch Höhepunkte wie "Your Blue Room" und "Miss Sarajevo". Eine neue Seite der Band, phasenweise zu abstrakt und verspielt, doch nie uninteressant.
Single: MISS SARAJEVO (November'95)

Zeitgleich erscheint der Titelsong zum neuen Bond Film GOLDENEYE, geschrieben von Bono und Edge, gesungen von TINA TURNER.

23. November 1995
Bei den MTV Europe Video Awards gewinnen U2 den "Band des Jahres" Award. Bono hält eine flammende Rede die wie folgt beginnt: "Was für eine Stadt. Was für eine Nacht. Was für eine Menschenmenge. Was für eine Bombe. Was für ein Wixer von Präsident. Was werdet ihr dagegen tun?". Bonos Anspielung auf die französischen Atombombenversuche im Mururoa Atoll wird von den 4500 Zuschauern frenetisch gefeiert.

14. Dezember 1995
Bei der Aufzeichnung zur Geburtstagsgala von Frank Sinatra (am 12.12. wurde er 80 Jahre) lassen sich Bono und Edge, unterstützt von einem Orchester, via Sattelit von London nach Los Angeles schalten um den Song TWO SHOTS OF HAPPY, ONE SHOT OF SAD für ihn zu spielen. Diesen schrieb Bono bereits 1992 für Sinatra, bekam vorher aber nie die Chance ihn ihm komplett vorzustellen.

Weitere Mitwirkungen

Band: Benefit-Sampler OUT LOUD (Song NIGHT & DAY-Youths Remix-), B.B.King Album LUCILLE & FRIENDS (Song WHEN LOVE COMES TO TOWN), Benefizsampler EARTHRISE II (Song WHOs GONNA RIDE YOUR WILD HORSES), Soundtrack JOHNNY MNEMONIC (Song ALEX DESCENDS INTO HELL FOR A BOTTLE OF MILK/KOROVA1), Mica Paris (Coverversion von WITH OR WITHOUT YOU), Sampler CHRISTMAS OF HOPE (Song NEW YEARS DAY), Greenpeace Sampler EARTHRISE II (Song WHO'S GONNA RIDE YOUR WILD HORSES) und Sampler MC SELECT EXCLUSIVES (Song STAY-Underdog Mix-)

Bono und Edge: Hazel O'Connor Album PRIVATE WARS (Song CONVERSATION FROM A BARSTOOL) und Gavin Friday Album SHAG TOBACCO (Song LITTLE BLACK DRESS).

Bono: Tribute Album TOWER OF SONG für Leonard Cohen (Song HALLELUJAH); Tribute Album INNERCITY BLUES für Marvin Gaye (Song SAVE THE CHILDREN); Quincy Jones Album Q'S JOOK JOINT (Song LET THE GOOD TIMES ROLL) und The Chieftains Album THE LONG BLACK VEIL (Song THE ROCKY ROAD TO DUBLIN - Bonos Stimme wurde aus technischen Gründen nachträglich so gut wie weggelöscht)

Larry: Gastmusiker auf dem Emmylou Harris Album WRECKING BALL.

Suche | XML | Mobile Version | Bookmark | Topicon